Ing.-Büro Lißewski

SPS

Die Programmierung von speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS) mit Schwerpunkt B&R, Siemens und Crouzet erfolgt in allen gängigen Programmiersprachen gemäß IEC-61131-3 (AWL, KOP, FUP/FBS/CFC, AS/GRAPH und ST/SCL).

Zur Anwendung kommen hier jeweils die aktuellen Entwicklungsumgebungen der Hersteller (B&R Automation Studio, Siemens STEP7 / TIA-Portal / Logo, Crouzet ). Auch hier arbeiten wir eng und langjährig mit den Applikations- und Entwicklungsabteilungen der Hersteller zusammen, und können so auch sehr spezielle Aufgaben lösen.

Im Bereich zeitkritischer Anwendungen, in den Hochgeschwindigkeitssysteme gefragt sind (z. B. Druckindustrie und Halbleiterfertigung), setzen wir für die Vorverarbeitung und Reaktion FPGA-orientierte Einheiten von B&R und National Instruments ein oder entwickeln diese auch selbst als eigenständige Hard- und Softwarelösung. Damit lassen sich dann Erfassungs- und Reaktionszeiten von unter 1 µs erreichen…

Sicherheitskritische Bereiche im Anlagen- und Maschinenbau, die gemäß geltender Maschinenrichtlinie realisiert werden müssen, werden von uns mit sog. FailSafe-Modulen und -Steuerungen o. g. Hersteller sowie Pilz und SICK ausgerüstet. Diese arbeiten dann vollständig als eigenständige Lösung oder werden auch direkt in das Standard-Steuerungssystem eingebunden (FailSafe-Scheiben). 

© 2021 Ing.-Büro Lißewski
Webdesign by HGD Media